Information der Ordination Dr. Gabler

Impfen - ein Thema das die Gesellschaft leider spaltet

Impfen schützt - Impfen nützt - das ist wissenschaftlich erwiesen.


Sich impfen zu lassen wurde seitens der Politik im Rahmen der Eigenverantwortung freigestellt. Ich persönlich wäre für eine Impfpflicht. Die würde uns viel Leid aber auch Spaltung der Gesellschaft ersparen. Es gibt sie aber nicht! Daher muss immer wieder auf die Eigenverantwortung gesetzt werden und durch wiederkehrende Aufklärung die Impfquote erhöht werden. Auch wenn es vielen schon lästig ist und nervt!


Was ein einzelner ungeimpfter Mensch, der viele Kontakte zu anderen Personen hat, anrichten kann, haben uns viele Fälle bereits aufgezeigt. Viele Familien mussten die Konsequenzen tragen.. Unser hochgeschätzter Abt Petrus hat in seinem exzellenten Kommentar in der NÖN der Kalenderwoche 39 unter dem Titel "Wem glaube ich" den Nagel auf den Kopf getroffen. Das Vertrauen in die Wissenschaft ist unberechtigterweise bei vielen Menschen gering und die oft selbsternannten "Experten" nerven auch!


In diesem Sinne werde ich zur Verbesserung der Impfquote mit meinem gesamten Team weiter lästig sein und versuchen, bei Gesprächen bisher Ungeimpfte von der Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit zu überzeugen. Auch wenn es vielen schon lästig wird.


Impfen schützt - Impfen nützt!


Im großen Wunsch wieder eine Normalität zu erreichen, in der wieder ALLE Vereinstätigkeiten und Feste in unserem schönen Euratsfeld stattfinden können, wünsche ich euch allen alles Gute und lade noch nicht Überzeugte zu einem persönlichen Gespräch ein.


Dr. Franz Gabler